Datenschutz

Datenschutzerklärung

Das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) und seine Mitarbeiter/-innen setzen sich ziel- und risikoorientiert für die informationelle Selbstbestimmung und das Grundrecht auf Schutz personenbezogener Daten ein. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch und Benutzung unserer Webseite.

Verantwortlicher

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Telefon: +49 (0)631 / 205 75-0, E-Mail: info@dfki.de

Datenschutzbeauftragter

Telefon: +49 (0)631 / 205 75-0, E-Mail: datenschutz@dfki.de

Zweckbestimmung

  • Bereitstellung des Informationsangebotes im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des DFKI
  • Kontaktaufnahme und Korrespondenz mit Besuchern und Benutzern

Anonyme und geschützte Benutzung

Der Besuch und die Benutzung unserer Webseite sind anonym möglich. Personenbezogene Daten werden auf unserer Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden außer aufgrund konkreter gesetzlicher Verpflichtung nicht an Dritte übermittelt oder in anderer Weise offengelegt. Wir binden innerhalb unseres Informationsangebots keine Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein.

Die Datenübertragung im Internet ist bei der Benutzung unserer Webseite durch ein als sicher anerkanntes Verschlüsselungsverfahren gegen Kenntnisnahme Dritter geschützt und kann somit nicht auf einfache Weise beobachtet oder verfälscht werden kann.

Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden Nutzungs-, Verkehrs- und Verbindungsdaten erhoben, vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und grundsätzlich nach 90 Tagen gelöscht.
Über jeden Zugriff/Abruf werden folgende Daten gespeichert:

•    IP-Adresse
•    übermittelte User-Agent Information (insb. Typ/Version von Webbrowser, Betriebssystem, usw.)
•    übermittelte Referrer Information (URL der verweisenden Seite)
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs/Abrufs
•    übermittelte Zugriffsmethode/Funktion
•    übermittelte Eingabewerte (Suchbegriffe, usw.)
•    aufgerufene Seite bzw. abgerufene Datei
•    übertragene Datenmenge
•    Status der Verarbeitung des Zugriffs/Abrufs

Die Verarbeitung der Zugriffsdaten ist rechtmäßig, weil sie zur Wahrung berechtigter Interessen des DFKI erforderlich ist. Die berechtigten Interessen des DFKI sind die Anpassung und Optimierung des Informationsangebots und die Aufklärung von rechtswidrigen Handlungen im Zusammenhang mit der Benutzung der Webseite.

Die gespeicherten Datensätze können statistisch ausgewertet werden, um unser Informationsangebot an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen und optimieren zu können. Techniken, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Benutzer nachzuvollziehen (Tracking), werden nicht eingesetzt. Die Erstellung von Benutzerprofilen und eine darauf beruhende automatisierte Entscheidungsfindung ist ausgeschlossen.

Die gespeicherten Datensätze sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten können jedoch geprüft und mit anderen Datenquellen zusammengeführt werden, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Benutzung bekannt werden.

Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden. Die auf unserer Webseite verwendeten Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware. Sie ermöglichen eine benutzerfreundliche und effektive Nutzung unserer Webseite. Wir verwenden Cookies nicht für Werbezwecke.

Wir übertragen an Ihren Webbrowser temporäre Session Cookies. Sie sind nur für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite gültig und sie haben außerhalb unserer Webseite keine Bedeutung. Die temporären Cookies werden verwendet, um Ihre Sitzung während Ihres Besuches mit einer eindeutigen Nummer zu identifizieren und unsere Inhalte in der von Ihnen bevorzugten Sprache zu übertragen. Nach Ende Ihres Besuches können Sie die Session Cookies durch Beendigung Ihres Webbrowsers löschen.

Wir übertragen an Ihren Webbrowser auch permanente Cookies mit einer Gültigkeitsdauer von höchstens 365 Tagen. Wir verwenden diese Cookies ausschließlich dazu, bei Ihrem nächsten Besuch unserer Webseite Ihre Einstellungen für die Art der Darstellung (normal, invertiert) und für die Schriftgröße zu beachten. Weiterhin wird vermerkt, ob Sie die Information über die Verwendung von Cookies in Ihrem Webbrowser zur Kenntnis genommen haben.

Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben bzw. die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch das automatische Löschen von Cookies beim Beenden Ihres Webrowsers einstellen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. In jedem Fall steht unser Informationsangebot in vollem Umfang zur Verfügung.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

Google Maps

Diese Seite bindet den Kartendienst Google Maps ein. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Korrespondenz

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren. Ihre E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Kontaktdaten verwenden wir für die Korrespondenz mit Ihnen. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung wird jede E-Mail-Korrespondenz archiviert. Soweit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, können Ihre E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Kontaktdaten aus der Korrespondenz in unserer Kontaktdatenbank gespeichert werden. In diesem Fall erhalten Sie eine entsprechende Information über die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten.

Auskunft und Intervention

Neben der Information in dieser Datenschutzerklärung haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten. Zur Gewährleistung einer fairen Verarbeitung bestehen für Sie die folgenden Interentionsrechte:

•    Das Recht auf Berichtigung und Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten
•    Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
•    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
•    Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen Ihrer besonderen Situation

Für die Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Datenschutzvorschriften verstößt.

Bildnachweis

Wenn nicht anders vermerkt, gilt bei allen Bildern:
©DFKI GmbH